Tipps und Tricks

Hier einige Tipps und Tricks für korAccount ab Version 3:

  • Automatische Berechnung des Betrags:
    Geben Sie eine Formel in das Feld Betrag ein, um sich eventuelles Kopfrechnen zu ersparen: z.B. „3*21,37“, 12,42+17,07+5,78 oder aber 41,15+3*7,51. Versuchen Sie es! Selbst die „Punkt vor Strich-Regel“ wird beachtet.
  • Umbuchungen:
    Sie haben Geld von Ihrem Girokonto abgehoben und möchten es in Ihrem Haushaltsbuch wieder finden? Erstellen Sie einfach – wie gewohnt – einen Vorgang im Girokonto. Wählen bei diesem dann die orangefarbene Kategorie „Umbuchung“, wählen Sie als Zielkonto (diese Auswahl erscheint nach Auswahl der Kategorie) Ihre Haushalskasse aus: korAccount übernimmt den Rest und legt automatisch die Gegenbuchung in Ihrem Haushaltsbuch an.
  • Splitbuchungen:
    Sie waren in einen Geschäft und kauften verschiedene Dinge die Sie auf verschiedene Kategorien verteilen möchten? Legen Sie einfach einen Vorgang mit der Kategorie Splitbuchung an. Nun können Sie die einzelnen Posten mit jeweils einer eigenen Kategorie angeben. In der Auswertung werden diese Posten richtig aufgeschlüsselt, in Ihrem Konto erscheint aber nur ein Sammelvorgang.
  • Jahreswechsel:
    Beim Jahreswechsel ist nur darauf zu achten, dass der Filter (zu finden oberhalb der Buchliste) ggf. auf das „kein Filter“ eingestellt werden muss. Dann sind die neuen Buchungen auch zu sehen. Nach dem Anlegen der ersten Buchung im neuen Jahr, kann der Filter auf das neue Jahr eingestellt werden.